Vertiefte Berufsorientierung - Kernstück der Mittelschule

Unterrichtsstunden in den berufsorientierenden Zweigen

  • Jahrgangsstufe 7:
    5 Unterrichtsstunden (2 Stunden Technik, 1 Stunde Wirtschaft, 2 Stunden Soziales)
  • Jahrgangsstufe 8:
    4 Unterrichtsstunden in einem der drei Zweige
  • Jahrgangsstufe 9:
    4 Unterrichtsstunden in dem Zweig, der bereits in der 8. Jahrgangsstufe belegt worden ist

Zusammenarbeit mit Partnern: Arbeitsagentur und Wirtschaft

Ihr Kind erhält durch die Zusammenarbeit mit Partnern, wie z. B. der Arbeitsagentur sowie Innungen, Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern und der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. vielfältige Möglichkeiten der beruflichen Orientierung. Dazu einige Beispiele:

  • Berufsbezogenes Bewerbungstraining
  • Berufsinformationsveranstaltungen
  • Berufsorientierungstage
  • Betriebserkundungen
  • Arbeit in Schülerübungsfirmen
  • Projekte im Rahmen der erweiterten Berufsorietierung (evBO) in Zusammenarbeit mit der örtlichen Arbeitsagentur
  • Berufswahlpass
  • Betriebspraktika
  • Berufsinformationsmessen
  • Berufsberatung