Besondere Leistungsfeststellung 2020

Verschiebung der Abschlussprüfungen:

aufgrund der Einstellung des Unterrichtsbetriebs sowie aller sonstigen schulischen Veranstaltungen durch die Bayerische Staatsregierung bis einschließlich der Osterferien (vgl. KMS vom 11.03.2020, Az. II.1-V7300/41/4) sieht es das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus mit Blick auf eine bestmögliche Prüfungsvorbereitung sowie eine sichere Durchführung der Abschlussprüfung zum mittleren Schulabschluss an der Mittelschule sowie der besonderen Leistungsfeststellung zum qualifizierenden Abschluss als notwendig an, die zentralen Prüfungstermine zu verschieben.

Die zentrale Abschlussprüfung zum mittleren Schulabschluss an der Mittelschule und den Förderschulen (bisher 16.6. – 18.6 2020) sowie die besondere Leistungsfeststellung für den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule (QA) und den Förderschulen (bisher 22.6. – 25.6.2020) werden jeweils um zwei Wochen verschoben, der Entlasstermin der Prüflinge wird um eine Woche nach hinten verlegt. Der neue Entlasstermin ist Freitag, 24.07.2020, der letzte Schultag im Schuljahr 2019/2020.

Daraus ergeben sich folgende neue Prüfungstermine:  

Qualifizierender Abschluss der Mittelschule  

Montag, 06.07.2020, Englisch

Dienstag, 07.07.2020, Deutsch und Deutsch als Zweitsprache  

Mittwoch, 08.07.2020, Mathematik  

Donnerstag, 09.07.2020 Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde und  

Physik/Chemie/ Biologie  

Freitag, 19.06.2020 Muttersprache (Keine Verschiebung!)

Die Verschiebung der zentralen Abschlussprüfungen um zwei Wochen sowie die Verlegung des Entlasstermins um eine Woche ermöglicht sowohl eine sorgsame Korrektur der Prüfungen, die Durchführung der freiwilligen mündlichen Prüfungen (vgl. § 31 Abs. 4 MSO und § 23 Abs. 3 Satz 2 MSO) als auch das Vorbereiten der Zeugnisse. Eine vergleichbare zeitliche Konstellation war auch im Schuljahr 2018/2019 aufgrund der sehr späten Pfingstferien gegeben.

Schulhausinterne Prüfungen

Für die Projektprüfungen, die mündlichen Prüfungen (QA: Englisch, DaZ und ggf. noch weitere) sowie die Prüfungen in den Fächern Religionslehre, Ethik, Sport, Musik, Kunst, Informatik und Buchführung werden die Termine von den Schulen festgesetzt.

Die von der Schule festgesetzten Termine sind noch unter Vorbehalt zu betrachten, nachdem die Quali-Termine vom Kultusministerium um 2 Wochen verschoben wurden. (Stand 20.03.2020)

Neue Terminplanung - Quali 2020
?? 01.04.2020 ???
Muttersprache - Leistungstest
? 13.-20.05.2020 ?
Projektprüfung (jeweils ab 8:00 Uhr)
? 28.05.2020 ?
Religion, Ethik, Kunst, Sport/Theorie
? 25./26.05.2020 ?
Sport – praktische Prüfung
19.06.2020 Quali - Muttersprache (180 Min.), ab 8:30 Uhr
26.06.2020
Deutsch als Zweitsprache - mündliche Prüfung
06.07.2020 Quali Englisch (90 Min.), ab 08:30 Uhr
07.07.2020
Quali Deutsch (180 Min.), ab 08:30 Uhr
Deutsch als Zweitsprache (110 Min.), ab 8:30 Uhr
08.07.2020 Quali Mathematik (100 Min.), ab 08:30 Uhr
09.07.2020 Quali PCB/GSE (60 Min.); ab 08:30 Uhr
09./10.07.2020
Englisch - mündliche Prüfung
Bitte mind. 15 Min. vor Prüfungstermin erscheinen!

 

Bitte beachten:

Meldetermin für Externe Teilnehmer: bis spätestens 22. Februar 2020

In den von der Schule durchgeführten Prüfungen müssen gelegentlich aus verschiedenen Gründen Terminänderungen vorgenommen werden. Daher bitten wir alle Prüfungsteilnehmer, sich nochmals rechtzeitig vor dem geplanten Prüfungstermin über die genauen Termine zu informieren.

Externe Schüler erkundigen sich rechtzeitig und selbstständig bei den prüfenden Lehrkräften nach dem Prüfungsstoff. Vorbereitungs-  und Übungsmaterialien werden in einigen Fächern zusätzlich auf der Mebis-Plattform bereitgestellt. In der Projektprüfung wird eine PowerPoint-Präsentation mit dem Programm „softmaker“ verlangt.
Sollte ein Schüler an einem Prüfungstag erkranken, muss am gleichen Tag ein ärztliches Attest vorgelegt werden. Je nach versäumtem Prüfungsteil wird ein Nachholtermin entweder von der Schule, vom Schulverbund, vom Schulamt oder vom Kultusministerium für ganz Bayern festgelegt.