Die Offene Ganztagesklasse (OGTK) ist ein Angebot der Brombachsee-Mittelschule Pleinfeld und kann von allen Schülern der 5.-9. Jahrgangsstufe genutzt werden.


Sie ermöglicht nicht nur eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Eltern und Erziehungsberechtigte, sondern trägt auch zu mehr Chancengerechtigkeit und individueller Förderung für die Schüler bei.
Die Weiterentwicklung von sozialen Kompetenzen ist von großer Bedeutung, zudem können neue Kontakte und Freundschaften erschlossen werden.
Außerdem leistet die OGTK für Schülerinnen und Schüler ausländischer Herkunft mit fehlenden oder geringen Deutschkenntnissen durch die Möglichkeit der Kommunikation mit deutschsprachigen Altersgenossen einen wichtigen Beitrag zur Integration dieser Kinder.


Die Räumlichkeiten
Die Offene Ganztagesklasse befindet sich direkt im Gebäude der Brombachsee-Mittelschule Pleinfeld im Erdgeschoss.
Neben einem eigenen Klassenzimmer und einem separaten Hausaufgabenraum gegenüber kann zusätzlich die gesamte Infrastruktur der Mittelschule genutzt werden (z.B. Außenanlagen, PC-Raum, Spielgeräte).
Der Raum der Offenen Ganztagesklasse ist ausgestattet mit Sofaecke, Küchenzeile, großer Tisch für gemeinsames Mittagessen und Bastelarbeiten, Kicker, Dartscheibe, Brett- und Gesellschaftsspiele, großer Schrank mit Bastelmaterialien, TV und DVD-Gerät, Spielgeräte für draußen (z.B. Fußbälle, Badminton, Boule).
Durch die Beherbergung der OGTK im Schulgebäude sind die Wege zu den Klassenlehrern, der Schulleitung und den Klassenzimmern mit den Lernunterlagen kurz. Dies ermöglicht eine enge Zusammenarbeit aller Beteiligten und damit individuelle Förderung und Hilfestellungen sowie das Eingehen auf besondere Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler.


Der Ablauf
Vormittags besuchen die Kinder den regulären Schulunterricht bis 13.00 Uhr, danach sammeln sich alle Schülerinnen und Schüler im Raum der OGTK.

Mittagspause mit gemeinsamen Mittagessen
Nach dem Vormittagsunterricht beginnt die Betreuung in der OGTK mit einem gemeinsamen Mittagessen. Die Kinder können je nach Wunsch ihre eigene Brotzeit mitbringen oder - gegen Bezahlung - ein warmes Mittagessen bestellen. Ein Cateringservice liefert täglich ein abwechslungsreiches Menü und bietet darüber hinaus die Möglichkeit Spezialessen zu bestellen (z.B. vegetarische oder schweinefleischfreie Kost). Die Schülerinnen und Schüler werden durch einen täglich wechselnden Tischdienst in den Ablauf des Mittagessens und das Gruppengeschehen eingebunden. Als sehr wichtig wird der soziale und kulturelle Aspekt des Essens erachtet. Von den Betreuern wird auf gerechte Verteilung, die Einhaltung von Tischmanieren und das respektvolle Miteinander am Tisch geachtet.
Bis zum Beginn der Hausaufgabenzeit bleibt meist noch etwas Zeit, in der sich die Kinder individuell beschäftigen oder entspannen können.

Hausaufgaben- und Lernzeit
Nach der Mittagspause um 14.00 Uhr besuchen die Schülerinnen und Schüler entweder den Nachmittagsunterricht ihrer Klasse oder die Hausaufgaben- und Lernzeit der OGTK. Unter Anleitung des pädagogischen Fachpersonals werden die Hausaufgaben erledigt und  gelernter Stoff wiederholt bzw. intensiviert. Da das Thema Hausaufgaben oftmals Konflikte in der Familie hervorruft, trägt die Erledigung der Hausaufgaben in der Schule zu einer entspannteren Familiensituation bei. Das regelmäßige und gewissenhafte Anfertigen der Hausaufgaben verbessert die schulischen Leistungen.
Die Hausaufgaben- und Lernzeit geht mindestens bis 15.00 Uhr und endet maximal um 15.30 Uhr - je nach Umfang der gestellten Aufgaben und dem Arbeitstempo der Schülerinnen und Schüler.

Kreativ- und Bewegungsangebot
Spiel, Spaß und Bewegung dürfen nicht zu kurz kommen, daher finden im Anschluss an die Hausaufgaben- und Lernzeit täglich Freizeitaktivitäten statt. Die Angebote umfassen sportliche Aktivitäten im Schulgebäude, den Außenanlagen oder der Turnhalle, kreative Angebote wie Basteln, Malen und Gestalten sowie hauswirtschaftliche und lebenspraktische Elemente.
Neben deren fachlichen Inhalten - wie z. B. körperliche Fitness beim Sport - spielt auch die Förderung des Erwerbs von sozialen Kompetenzen, wie z. B. der Teamfähigkeit oder Verhalten in der Gruppe eine Rolle.

Teilnahme
Das Angebot der Offenen Ganztagesklasse steht allen Kindern der 5.-9.Jahrgangsstufe  zur Verfügung. Sie findet von Montag bis Donnerstag von 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr statt, Freitags gibt es kein Betreuungsangebot. Die Tage von Montag bis Donnerstag sind flexibel buchbar, das Minimum sind zwei Tage pro Woche.
Das Angebot der OGTK ist für alle Kinder kostenlos.


Weitere Informationen erteilt die Schulleitung oder die Mitarbeiter der OGTK.

 

Pädagogische Leitung:

Kristina Schiegl, Erzieherin

Pädagogische Mitarbeiterinnen:

Elisabeth Döbler

Rita Roth

offenegtk<at>ms-pleinfeld.de

Telefon: 09144-929716