Pleinfelder Schulmannschaften auf der Erfolgsspur

Die Mittelschule Pleinfeld darf sich über tolle Erfolge im Rahmen der Wettbewerbe Fußball Jungen 3 und 4 freuen. Die Schüler der Klassen 5 bis 7 traten an zwei unterschiedlichen Turnieren erfolgreich den Vergleich mit weiteren Mittelschulen aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen an. Beginnend mit den Jungen 3, Altersklasse der Jahrgänge 2004 - 2006, trat man am Sportplatz in Weißenburg gegen die Mittelschule Gunzenhausen, das Gymnasium Gunzenhausen, die Senefelder Schule Treuchtlingen, die Mittelschule Weißenburg und die Realschule Weißenburg an. Am Ende konnte man einen zufriedenstellenden 3. Platz erreichen. Der Pokal ging, wie auch im Vorjahr an die Realschule Weißenburg.

Im Turnier der Jungen 4 konnte man auf zwei Pleinfelder Mannschaften zurückgreifen und trat zum Heimspiel am Sportplatz Pleinfeld gegen die Mannschaften aus Absberg-Haundrof und Gunzenhausen an. Die Mannschaft der 5. Klassen verlor das erste Spiel sehr unglücklich in letzter Minuten mit 3:4 woraufhin man mit der Mannschaft der Mittelschule Absberg-Haundorf, die das Spiel gegen die 6.Klasse der Mittelschule Pleinfeld mit 0:3 verlor, um den 4. Platz spielte. Leider wurde hier die sehr junge Mannschaft deutlich mit 3:1 in die Schranken gewiesen.

Anders als die 5. Klassen konnte sich die Mannschaft der 6. Klasse im ersten Spiel souverän mit 3:0 gegen Absberg-Haundorf durchsetzen und traf somit im Final auf die Mittelschule Gunzenhausen. In einem sehr emotionalen und packenden Finale konnte sich unser Team mit einem 1:0 zum verdienten Turniersieger erklären. Mit dem Sieg verbunden ist die Teilnahme am Regionalfinale in Roth, bei der man gegen die Mannschaften aus Roth und Schwabach erneut zeigen darf, welches Potential in den Nachwuchsspielern steckt.

Betreut wurden alle drei Mannschaften von Daniel Wokon.

Zurück