Berufswahlordner für die 7. Klassen

Im Bild: Die Mittelschüler der Klasse 7b mit Klassenlehrerin Meike Gottfried freuen sich über das Geschenk von Frau Renate Pfeiffer

Die Vorsitzende des Fördervereins der Brombachsee-Mittelschule, Renate Pfeiffer, besuchte am Freitag, den 25. Oktober 2019 die beiden 7. Klassen und überreichte jedem Schüler einen Berufswahlordner. Dieser Berufswahlordner, auch Berufswahlpass genannt, soll mit seinen vielschichtigen Inhalten auf dem Weg in die Berufswelt helfen. Darin werden wichtige Unterlagen, Tipps, Hinweise und Beispiele gesammelt, die jeder Schüler individuell auf seine Bedürf-nisse abstimmen kann. Die Schüler sammeln darin Nachweise zu den verschiedenen Maßnahmen der Berufsorientierung, Dokumentationen zu den Betriebspraktika, normgerechte Bewerbungen, eine persönliche Bewerbungs-mappe mit Deckblatt, Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Anlagen, Selbst- und Fremdeinschätzungen, Informationen zu Berufsbildern, zur Berufsberatung und zu Ausbildungsbetrieben. Auch Nachweise zum Engagement in Schulleben („JuhA“, Grün-AG, Schulmannschaften, SMV…)  und Freizeit (Jugendfeuerwehr, Wasserwacht, Jugendsanitäter…) sowie sonstige Leistungen gehören in den Ordner. Mit dem Berufswahlordner werden also alle Unterlagen und Informationen gesammelt, die für eine erfolgreiche Bewerbung wichtig sind.

Herzlichen Dank an den Förderverein der Brombachsee-Mittelschule!

Zurück