Coolrider

Unsere Coolrider
Unsere Coolrider

Coolrider- „Hinschauen statt wegschauen“

Wer/was sind die Coolrider?

Coolrider sein heißt, auf dem Schulweg im Bus nicht die Augen zu verschließen, wenn es zu Geschubse und Streitereien kommt, damit für alle die Fahrt so angenehm wie möglich ist.
Wir Coolrider erkennen Ärger und versuchen etwas dagegen zu unternehmen und wenn doch etwas passiert, versuchen wir bei Streit oder Schlägereien zu schlichten. So wollen wir helfen, wenn jemand unfair behandelt wird und dafür sorgen, dass der Weg zur Schule für alle stressfrei abläuft.


Wo gibt es Coolrider?
Coolrider gibt es im gesamten Einzugsgebiet des VGN und mittlerweile auch in Augsburg. Wir sind mit 2896 Coolridern schon an mehr als 50 Schulen tätig.
Das Projekt wird nicht nur von den Schulen unterstützt, sondern auch von der Polizei und der VAG, die das Projekt ins Leben gerufen hat und organisiert. Ebenso helfen mit die lokalen Busunternehmen sowie Sponsoren.


Warum Coolrider sein?
Das Motto der Coolrider lautet: „Hinschauen statt wegschauen!“
Wir zeigen Zivilcourage, wo andere nur daneben stehen. Dazu gehört natürlich Mut und Selbstbewusstsein.
In der Ausbildung lernen wir von erfahrenen Trainern, wie wir uns in schwierigen Situationen am klügsten verhalten und welche Argumente wir benutzen können. Die Ausbildung hilft uns nicht nur beim "Coolrider-Job", sondern stärkt uns auch fürs Leben.


Wie werde ich Coolrider?
Eigentlich ist es ganz einfach:
Du kannst dich ab der 7. Klasse anmelden. Am besten, du fragst bei deinem/deiner Klassenlehrer/in oder bei deiner Coolrider-Trainerin und betreuenden Lehrkraft Frau Gagsteiger nach den Coolridern. Wenn deine Eltern einverstanden sind, kann’s los gehen!
Dafür wirst du in einer Gruppe mit 14-16 anderen Schülern in einem 20-stündigen Training ausgebildet. Das Ganze dauert etwa zwei Monate und findet teils während, teils nach der Unterrichtszeit statt.
Wenn du dann deine Coolrider-Ausbildung abgeschlossen hast, finden immer wieder Treffen statt, damit du auf dem Laufenden bleibst.